Hannover, Neubau Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus (SOH)

Auftraggeber Klinikum Region Hannover GmbH (KRH), Hannover
UM-970-01

Aushub von Auffüllungen

UM-970-02

Aushub von Auffüllungen

Bearbeitungszeitraum 2007 bis 2013
Projektbeschreibung Die Klinikum Region Hannover GmbH hat auf einem ca. 18.000 m² großen Grundstück einen Krankenhausneubau errichtet. Auf dem Grundstück befanden sich vor allem aus Kriegsschutt bestehenden Auffüllungen mit großer Mächtigkeit, die ausgehoben werden mussten.
Leistungen

  • Durchführung einer Rasterbeprobung zur abfalltechnischen Untersuchung von Aushubmaterialien vor der Baumaßnahme,
  • abfalltechnische Untersuchung und Einstufung von zu entsorgenden Böden, Bauschutt und anderen Bauabfällen,
  • Massen- und Kostenschätzung für die Entsorgung mineralischer Abfälle,
  • Ausschreibung des Erdaushubs und der Entsorgung der Abfälle (Boden, Bauschutt), Mitwirkung bei der Vergabe,
  • Bauoberleitung des Erdaushubs und der Entsorgung über die gesamte Bauzeit,
  • Durchführung des elektronischen Entsorgungsnachweisverfahrens als Verfahrensbevollmächtigte des Abfallerzeugers,
  • Prüfung des Aufmaßes und der Rechnungen der bauausführenden Firmen und der Entsorgungsunternehmen.