Rangsdorf, Kienitzer Straße 59, Netto-Markt

Auftraggeber NETTO Supermarkt GmbH, Reuterstadt Stavenhagen
826-54 Rangsdorf Foto 1

Schurf zur Ermittlung der Mächtigkeit von Ober- und Unterbau und zur Probenentnahme

826-54 Rangsdorf Foto 2

Ausführung von Verdichtungsprüfungen auf der Tragschicht

Bearbeitungszeitraum 2009
Projektbeschreibung Die Gemeinde Rangsdorf hat angrenzend an den Parkplatz des Verbrauchermarktes einen Kreisverkehr errichtet, wodurch eine Änderung der Wegeführung des Anlieferverkehrs erforderlich wurde. Es war zu prüfen, ob der Lkw-Verkehr über die bisher als Pkw-Parkplatz genutzten Flächen geführt werden kann. Da Unterlagen aus der Planungs- und Bauphase nicht vorlagen, war der Aufbau des Untergrundes sowie des Unter- und Oberbaus anhand von Aufschlussarbeiten und Laborversuchen zu erkunden. Art und Umfang der Feld- und Laborversuche waren an dem aktuellen Vorschriftenwerk auszurichten. Auf der Basis der festgestellten Ergebnisse wurden Empfehlungen für einen den Anforderungen genügenden Aufbau gegeben.
Leistungen

  • Begutachtung von Verkehrsflächen,
  • Ausführung von Feldarbeiten und Laboruntersuchungen,
  • Bewertung der Eignung des vorhandenen Tragschichtaufbaus für eine neue Wegführung des Anlieferverkehrs.